Überwachung eines FTP-Servers mit WatchFTP Überwachung eines FTP-Servers mit WatchFTP


 

SMTP Servereinstellungen

screenshot

Wenn Sie die zusätzliche Aktion E-Mail senden verwenden möchten, müssen Sie hier Angaben zu Ihrem SMTP-Server machen. Nach Klick auf "OK" in diesem Dialog wird WatchFTP einen Verbindungsversuch zum SMTP-Server durchführen.

SMTP-Server

Geben Sie den Namen Ihres SMTP-Servers ein, z. Bsp. mail.meinserver.de

Port

Geben Sie den Port ein, auf dem Ihr SMTP-Server Mails empfangen kann. Der Port ist normalerweise 25, kann aber vom Serveradministrator geändert worden sein.

Benutzername / Passwort

Geben Sie einen Benutzernamen und ein Passwort für die Verbindung zum SMTP-Server ein. Wenn Sie keine Authentifizierung benötigen, lassen Sie die Felder leer.

E-Mail Absenderadresse

Geben Sie die Absenderadresse ein, unter der WatchFTP die E-Mail versenden soll.

SSL verwenden / STARTTLS verwenden

Aktivieren Sie diese Option, wenn Ihr SMTP-Server eine verschlüsselte Verbindung benötigt.

Administratorwarnung

Wenn WatchFTP ein Problem beim Download feststellt, kann das Programm eine E-Mail an die hier angegeben Mailadresse senden. Geben Sie keine Adresse ein, wenn Sie keine E-Mail erhalten möchten.

TIPP: Google Mail mit SSL

Sie können auch den Mailserver von Google zum Senden von E-Mails verwenden. Alle gesendeten Mails finden Sie dann auch im Ordner "gesendete Objekte" Ihres Google Mail Postfachs.
Verwenden Sie folgende Einstellungen für den SMTP-Server:

SMTP-Serversmtp.googlemail.com
Port465
BenutzernameIhr Google Mail Benutzername (ohne "@gmail.com")
PasswortIhr Google Mail Passwort
E-Mail AbsenderadresseIhre Google Mail Absenderadresse
SSL verwendenaktivieren
STARTTLS verwendendeaktivieren